„Wir schätzen das Ehrliche – den unverfälschten Geschmack
besonderer Lebensmittel. Vor allem jener, die man um die Gabel wickeln kann.“

 

Der Teig wurde schon in die Wiege gelegt, denn bereits die Großeltern von Wolfgang Wallner führten eine kleine Bäckerei. Die ersten Spaghetti entstanden 1994 in einem kleinen Raum im Wohnhaus der Familie Wallner. Unkonventionelles Denken und ein über die Jahre hinweg gesundes und bedachtes Wachstum wurden belohnt.